logo_image

Leistungen unseres Praxislabors

Für jeden Patienten die passende Lösung

 

Unser praxiseigenes Labor fertigt jeglichen Zahnersatz für unsere Patienten an. Dank kurzer Wege besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen Zahnärzten und Zahntechnikern, sodass für jeden Patienten die beste Versorgung aus zahnmedizinscher aber auch aus zahntechnischer Sicht gefunden werden kann.

 

Im Bereich Zahnersatz (Prothetik) fertigen unsere erfahrenen Zahntechniker Kronen, Teilkronen, Brücken oder Prothesen an, welche aus Keramik, Metallen oder Kunststoffen hergestellt werden.

Im Bereich der konservierenden Zahnerhaltung sind unsere Zahntechniker auf keramische Inlays oder Goldinlays spezialisiert.

 

Ein Schwerpunkt unseres Labors ist die Herstellung von biologischem Zahnersatz. Viele Menschen fühlen sich müde, können sich nur schwer konzentrieren oder leiden unter Migräne, Allergien, rheumatischen Erkrankungen oder einem chronisch geschwächten Immunsystem. Ursachen dafür können auch nicht geeignete Dentalmaterialien sein, die aufgrund von Korrosion oder allergenem Charakter das Immunsystem schwächen (siehe auch Umweltzahnmedizin).

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, alle Werkstoffe auf höchstem Niveau zu verarbeiten. Hierzu verwendet unser Labor beispielsweise aufwendig gebrannte Keramiken oder auch spezielle Gusstechniken, damit die Gefüge der Legierungen möglichst homogen bleiben. Liegt bei Ihnen eine Metallunverträglichkeit vor, so besteht die Möglichkeit anstelle von herausnehmbaren Metallmodellgussprothesen komplett metallfreie zahnfarbene Prothesen herzustellen. Hier kommen z.B. hochwertige, sehr homogene und stabile Spritzgusskunststoffe wie Peek zum Einsatz, welche selbst für Allergiker geeignet sind. Auf Wunsch testen wir vorab die für Sie passenden Materialien im Institut für Medizinische Diagnostik in Berlin.

 

Ein weiterer Schwerpunkt unseres Labors ist gnathologisch hergestellter Zahnersatz, welcher optimal passend zu Ihrer entspannten Kiefergelenkssituation und Ihren individuellen Unterkieferbewegungen angefertigt wird.

Ein falscher Biss oder eine falsche Zahnhöckeranatomie können Auswirkungen auf das ganze muskuläre System im Kopf- und Gesichtsbereich haben. Gerade in Stresssituationen gerät dieses System dann aus dem Gleichgewicht und kann Nacken-, Rücken- oder Kopfschmerzen auslösen (s. Funktionsanalyse/- therapie, CMD).

Auch wenn Sie noch keine Beschwerden in diesem Bereich haben, so kann ein Zahnersatz, welcher nach Ihren individuell gemessenen Werten hergestellt wurde, in Zukunft solche Beschwerden verhindern.

Häufig kommen im Vorhinein auch Entspannungsschienen oder Zentrikschienen zum Einsatz, welche ebenso in unserem Praxislabor angefertigt werden.